Die Gartengestaltung

Wer seinen eigenen Garten anlegen möchte, sollte sich vorher überlegen, was für einen Garten man sich wünscht. Vielleicht möchte man einen Garten nur mit Gemüse und Kräutern oder doch bee-423566_640lieber einen Garten mit viel Blumen und Deko. Sehr begehrt sind heute Gärten die einen Schwimmteich haben. Solch ein Garten macht weniger Arbeit. Egal was für einen Garten man anlegt, man sollte sich erst einmal genauer über die Beschaffenheit des Bodens informieren. Auch wichtig ist die Entscheidung für die richtigen Pflanzen. Sorgfältige Planung ist wichtig für die Einrichtung eines gut aussehenden Gartens in dem die Pflanzen gedeihen.

Pflegeleichte Gärten

Menschen, die nicht viel Zeit haben, weil sie vielleicht viel Arbeiten und daher nicht täglich im Garten sein können, sollten sich nach zeitsparenden Lösungen online umschauen. Hier gibt es hilfreiche Tipps für gutaussehende Gärten die aber nicht viel Arbeit erfordern. Wer im Garten Rasen haben möchte, sollte sich für Rollrasen entscheiden, da dieser schnell verlegt ist und praktisch direkt gut aussieht.

weiterlesen

Rasen in frischem Grün

Lassen Sie Ihren Rasen in frischen Farben erstrahlen mit den richtigen Pflegehinweisen

football-472038_640Ein schöner und hergerichteter Rasen gehört in jeden Garten, da stimmt jeder Gartenbesitzer zu. Betrachtet man jedoch den eigenen Rasen, sieht es häufig nicht so aus, wie man sich das wünscht. Unkraut und etliche andere Unkräuter vernichtet mitunter das Bild vom leuchtend grünen Rasen. Zusätzlich steckt dann der kleine lässtige schwarze Hügelwerfer seinen Kopf durch die Rasenoberfläche und beschädigt das Rasenaussehen ganz.

Für einen Rasenliebhaber sind solche Rasenbeschädigungen nur schwer zu verkraften. Wir verraten Ihnen wie Sie die Rasenfläche zu Beginn des Gartenjahres so pflegen, dass die Grünfläche den Sommer über in einem gesunden Grün erblüht.

Die Rasenpflege im Frühjahr

Die Pflege des Rasens muss bereits in den ersten Monaten des neuen Jahres, wenn die Sonne ihre Nase herausstreckt, begonnen werden. Ist Ihnen ein grüner und gepflegter Rasen wichtig, sind insbesondere Rasenmäharbeiten und Düngearbeiten sehr bedeutsam. Damit auch Sie einen strahlenden Rasen haben, wollen wir Ihnen hier nun einige Tipps geben.

weiterlesen

Der etwas andere Zaun

Gartengestaltung kann viele Gesichter haben, doch jeder der etwas Individuelles möchte, sollte sich Gabionen ansehen. Die sind nicht nur für einen Zaun zu empfehlen, sondern es gibt viele stones-304151_640(4)Arten, um die Drahtgeflechte zu nutzen. Die Zaunelemente eigen sich hervorragend für einen Zaun, da dieser mehr Lärm schluckt als jeder andere, doch auch zum Abstützen von Teichrändern oder Flussufer sind sie beinahe unverzichtbar. Auch für eine Parkgestaltung sind besonders gut geeignet.

Die Verwendungsvielfalt ist durch das sehr haltbare Material, in der Regel Stahldraht mit Spezialverzinkung, sehr groß. Außerdem garantieren Gabionen eine schnelle und stabile Bauweise. Ein Gabionenzaun ist schlank, ästhetisch, elegant und formschön und im Vergleich zu den herkömmlichen Sichtschutzkonstruktionen sind keinerlei Pfosten oder Fugen zu sehen. Auf der Seite www.gabionen-markt.de findet man viele Informationen zum Thema Gabionen. Auch einen Shop mit online Bestellmöglichkeit findet man dort.

Kinderleichte Montage

Jeder der handwerklich etwas begabt ist, kann sich seinen Gabionenzaun selber aufstellen, hierfür ist es nur notwendig, dass die einzelnen Zaunelemente entweder einbetoniert oder mit Dübeln befestigt werden müssen. Zaunpfosten hingegen sind nicht erforderlich, dadurch bekommt der Gabionenzaun seine Ästhetik, denn nichts Störendes ist zu sehen.

weiterlesen

Achtung – Hier hausen Vandalen

vandalism-423572_640In vielen Großstädten, besonders in Berlin, kann sich jeder Bewohner, aber auch jeder Gast davon überzeugen, dass es hier leider viele Vandalen gibt. Menschen, die durch bewusstes Handeln ihre eigene und die Umgebung anderer Menschen zerstören. Die sogenannten Graffitikünstler gehören dazu. Sie okkupieren jede freie Hauswand oder Mauer für sich und ihre künstlerischen Ergüsse.

Sie sind der Meinung, dass alles, was noch nicht bemalt ist, von ihnen bemalt werden darf. Sie scheren sich nicht um Eigentumsverhältnisse, Aussehen oder mögliche Gefahrensituationen für andere. Es werden sogar Verkehrszeichen bemalt. Genauso sehen dann auch die Hausflure der Häuser aus, in denen diese Menschen ihre Bleibe haben. Es gibt Straßen, in denen jedes Haus komplett verschandelt ist.

weiterlesen

Ordnung bei den Mülltonnen

Mülleimer ansehnlich stehen lassen mithilfe der Mülltonnenbox!

Wer hat sich noch nicht damit beschäftigt? Besonders Hauseigentümer können einen Song davon singen. Wohin mit den unansehnlichen Abfalltonnen. Zumal es ab und an bis zu vier Behälter sind. Parken die Abfallboxen vor der Eingangstür erscheint der Eingangsbereich gleich unordentlich. Das Lösungskonzept sind Müllboxen.

Mülltonnenbox aus Holz, Plastik oder Edelstahl!

recycling-bins-177114_640Die Mülltonnenbox wie man sie auf der Seite www.muellboxen-shop.de sich anschauen kann, ist je nach Geschmack in diversen Anfertigungen und verschiedenen Qualitäten erhältlich. Hier können Sie selbst bestimmen, welche Mülltonnenbox am besten zu Ihrem Bauwerk passt. Vor allem geschätzt ist z. B. das Mülltonnenhaus aus Holz. Bei dieser Version verschwinden die Abfalltonnen in einer Mülltonnenbox aus edlem Gehölz mit Vordertür und Deckel. Die Scharniere dieser Mülltonnenboxen sind meist aus rostfreiem Edelstahl, sodass Sie dem Klima trotzen.

Für das Mülltonnenhaus wird außerdem hervorragendes und wetterbeständiges Holz benutzt, bspw. Hartholz. Neben der Mülltonnenbox aus Gehölz finden Sie gleichfalls das Mülltonnenhaus aus langlebigem Kunststoff oder Edelstahl. Diese Ausführung der Mülltonnenbox ist zumeist günstiger, als die Mülltonnenboxen aus Gehölz. Hier sollten Sie indessen auf eine exzellente Beschaffenheit der Mülltonnenverkleidung achten, damit sich der Kauf der Müllboxen auch auf Jahre rentiert.

weiterlesen

Für richtige Belüftung sorgen

rain-327750_640Wer bei der Errichtung seines Hauses effektiv Energie einsparen will, hat dieser Tage zahllose verschiedenartige Möglichkeiten. Die Wärmepumpe im Souterrain oder die Fotovoltaikanlage auf dem Dach gehören zu den gewöhnlichen Methoden. Eine zusätzliche Möglichkeit befasst sich mit der perfekten Lüftung der Immobilie, sodass im Sommer in keiner Weise sonstige Abkühloption und in der kalten Jahreszeit überhaupt keine konventionelle Erwärmung gebraucht wird.

Kommt ein umfassender Wärmedämmschutz der Fenster und der kompletten Hausfassade sowie des Daches, des Hausunterbaus und des Kellers dazu, erhält man ein Passivhaus. Diese Art des Baus macht es schaffbar, aus passiven Energiequellen gebührend Wärmeenergie zu erlangen. Dazu spielen per exemplum die idealen Kunststofffenster eine große Rolle.

weiterlesen

Das eigene Windrad zur Stromerzeugung

energy-159105_640In jedem Haushalt wird Strom verbraucht. In einem mit Kindern können diese Kosten mehr oder weniger stark erhöht sein – denn Kinder vergessen gerne das Licht, oder elektrische Geräte auszuschalten. Da jedoch in den meisten Familien auf das Geld geachtet werden muss, denken viele Väter über ein Spielzeug der besonderen Art nach: Eine private Windkraftanlage!

Die Planung zuerst

Eine gute Vorbereitung erspart lästige Probleme in der Umsetzungsphase. Soll es sich um ein freistehendes Windrad mit bis zu 5 kW Leistung handeln, ist zu beachten, dass eine Aufstellungshöhe von bis zu 20m erreicht werden kann.

weiterlesen

Zaunelemente aus Kunststoff

fence-387970_640(2)Wer sich für die Einfriedung seines Grundstücks durch einen Gartenzaun entscheidet, steht erst einmal vielen Fragen gegenüber. Eine der wichtigsten ist hierbei, welches Material die Zaunelemente haben sollen. Bei der Wahl des Materials ist für viele vor allem auch das vorhandene Budget ausschlaggebend, denn unter den verschiedenen Zaunvarianten gibt es mitunter deutliche Preisunterschiede.

Qualitativ müssen günstigere Zaunelemente jedoch durchaus nicht bedeutend schlechter ausfallen als sehr hochpreisige Zaunmodelle. Dies zeigt sich beispielsweise, wenn man sich Zaunelemente aus Kunststoff einmal genauer ansieht. Diese sind frisch und modern in ihrer Optik und passen daher geradezu perfekt zu Neubauten, bei denen weniger ein klassischer Aspekt gewünscht wird, wie er etwa von Metallzäunen mit Zierspitzen o.ä. geboten wird. Zaunelemente aus Kunststoff bieten jedoch noch entscheidende weitere Vorteile neben ihrer modernen Optik.

weiterlesen

So beginnt das Gartenjahr

vegetables-573961_640So lange dauert es nicht mehr und Hobby Gärtner dürfen wieder anfangen zu planen, was in der nächsten Saison alles angebaut werden soll.

Zum einen wäre da Zucchini, es ist ein Gemüse das vielseitig anwendbar ist, da sie kalt genauso gut schmeckte wie warm. Ob gegrillt, gekocht oder als Salat, Zucchini sollte in keinem Beet fehlen, da sie außerdem auch noch reich an Vitaminen ist. Neben der normalen Frucht hat sich auch die Blüte in deutschen Küchen etabliert und gefüllt ist sie ein wirklicher Genuss.

weiterlesen

Auf die eigene Immobilie sparen

money-168025_640(3)Deutschland ist eigentlich ein Mieterland. Der Anteil der Mieter an der Gesamtbevölkerung im Vergleich zu Besitzern von Immobilien ist sehr hoch. Dennoch zieht es viele Deutsche in die eigenen 4 Wände. Bis einigen Jahren wurde von der Bundesrepublik in vielfältigen Förderprogrammen der Eigenheimbau gefördert.

Es entstand ein Wildwuchs der Fördermöglichkeiten (§ 7, § 10 ff Einkommensteuergesetz), bei denen kaum noch einer durchsah. Man benötigte schon einen Steuerberater, um alle Fördermöglichkeiten ausschöpfen zu können. Das ist vorbei. Bau oder Sanierung eines eigenen Hauses wird steuerlich nicht mehr gefördert. Ausnahmen gibt es lediglich beim Thema Denkmalschutz.

weiterlesen